Schmatz & Schmüsli: Der Geheimgang (Teil 6)

Schmatz & Schmüsli: Der Geheimgang (Teil 6)

Schmüsli und Keule waren die ganze Nacht durch gelaufen. Seit sie den Funkenschlag verlassen hatten, hatten sie keine Pause gemacht. Jetzt drängten die ersten Sonnenstrahlen durch die dunkle Wolkendecke und strahlte den vor ihnen liegenden Todesberg an. Der sagenumwobenen Berg wirkte wie ein kantiger Krieger, der keinen Eindringling duldete. Die Gestalten des Fliederwunderwaldes erzählten sich, dass alle die versucht hatten, ihn zu bezwingen, nicht wieder nach Hause gekehrt waren. Den Gerüchten zufolge hauste der Teufel höchstpersönlich auf seiner Spitze. „Was für ein schauriges Naturspektakel!“, staunte der Grizzlybär Keule. „Ihn zu…