Die Notaufnahme

Verdammt. Das hätte nun wirklich nicht sein müssen: ein Sportunfall am Sonntagmorgen. Ein junges Pärchen hetzt aufgeregt in die Notaufnahme, der Mann hat sich den Fuß verletzt – wahrscheinlich ist er gebrochen. Nachdem sie die strenge Aufnahme-Prozedur der unfreundlichen Schwester über sich ergehen lassen haben, wird ihnen klar, es gab keinen Grund zur Eile: Der Wartesaal ist voller Menschen, die schon seit Stunden warten. Der Kreis der Wartenden wird immer größer und mit ihm wächst auch die Anzahl an bizarren Szenen.

„Die Notaufnahme“ ist eine Tragikkomödie in drei Akten, die 2015 im adspecta Verlag erschienen ist. Eine Leseprobe gibt es auf der Seite des Verlages

Leave a Comment